Trump-Tweets & May-Brexit: „Wir haben uns defensiver positioniert“, sagt Fondsmanager Matthias Bohn

Was für ein erfolgreiches erstes Börsenquartal! Seit Jahresstart haben Dax & Co. rund neun Prozent – bei einigen Börsen war es zum Teil auch mehr – zulegen können. Und Anfang April konnte der deutsche Leitindex sogar die 200-Tage-Linie durchbrechen. Fondsmanager Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, bleibt dennoch vorsichtig. Er sagt im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik: „Wir haben uns mit Blick auf die kommenden Wochen defensiver positioniert.“ Es mache für ihn aktuell keinen Sinn, sich bei den eher politischen Börsen mit Brexit und Handelskrieg, aktiv in einen Trend hineinzubewegen.“