Unser P&S Renditefonds schließt das Jahr mit +16,5% ab

2020 wird uns noch lange in Erinnerung bleiben! Mit diesem Jahresabschluss konnte aber in der Tat nicht gerechnet werden …

„Wir freuen uns, dass wir für alle unsere Investoren und auch alle Mandanten unserer Vermögensverwaltung in 2020 ein positives Ergebnis erzielen konnten!“, so Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG.

Was aber waren die Erfolgsfaktoren in dem turbulenten Jahr?

Rückblickend auf 2020 könnte man meinen, dass eine Änderung der Anlagestrategie ab dem Frühjahr den Erfolg brachte. Dies ist aber so nicht richtig! Genau das Gegenteil war der Fall!

Disziplin und Geduld sind die aus unserer Sicht schwierigsten und am häufigsten unterschätzten Tugenden bei der Vermögensanlage. „Wir konnten in den letzten Jahren bereits unter Beweis stellen, dass wir unseren Value-Ansatz diszipliniert und geduldig umsetzen können. Das herausragende Ergebnis des Renditefonds im Jahr 2016 mit +32,8% war ebenfalls bereits die Belohnung für unsere Disziplin. So auch die +16,5% in 2020!“

Seit dem Frühjahr 2020 haben sich die Werte in unserem Portfolio deutlich erholen können. Wir sprechen hierbei über einen breit angelegten Aufschwung. Fast 50 unserer insgesamt 80 Aktienpositionen konnten sich besser von den Tiefs lösen als bspw. der DAX-Index – und dieser legte immerhin 62% zu! 32 Titel haben sich seither sogar um mehr als 100% verbessern können!

Weitere Details und ein kurze Einschätzung zu 2021 gibt Matthias Bohn in dem folgenden Interview:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 
Corona wird gehen, das Geld wird bleiben! - das Video-Interview zum aktuellen MonatsberichtHier geht's zum Video