Alle Beiträge in Allgemein anschauen

Laut eigenen Aussagen hat RenditeWerk in ihrer Sonderveröffentlichung eine Liste von Verwaltern zusammengestellt, die ihnen für Stiftungen empfehlenswert erscheinen. Gemäß Renditewerk liegt damit zum ersten Mal eine Veröffentlichung vor, die Auskunft sowohl über die Stiftungserfahrung als auch über die Asset-Management-Qualität der besten der etwa vierhundert unabhängigen Vermögensverwaltungen in Deutschland gibt.

Nach Herrn Dr. Elmar Peine wurden 24 Häuser identifiziert, die sie in den Kategorien Stiftungserfahrung und Vermögensexzellenz für empfehlenswert erachten.

Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir auch zu diesem Kreis zählen!

Gerne können Sie Näheres über unsere 5-Sterne-Bewertung und die Excellence-Empfehlung auf Seite 24 der Renditewerk-Sonderveröffentlichung nachlesen. Klicken Sie einfach auf folgendes Bild und folgen dem Link auf die Internetseite von renditewerk.net, direkt zur pdf-Datei der Veröffentlichung.

Im März 2018 war es soweit: für den P&S Renditefonds wurde eine neue, ausschüttende Tranche aufgelegt. Mit der WKN A2H7PC kann seither in das bewährte Anlagekonzept auch in einer ausschüttenden Variante investiert werden. „Viele Investoren – sowohl Private als auch Stiftungen – haben uns darauf angesprochen, wann wir eine ausschüttende Tranche auflegen.“, so Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG. In der Tat war insbesondere das im Renditefonds umgesetzte Cashflow-Konzept hervorragend für eine ausschüttende Tranche geeignet. Über das Cashflow-Konzept werden aus Zinsen, Dividenden und Optionsprämien stetig Einnahmen generiert. Diese Einnahmen stehen prinzipiell auch für Ausschüttungen zur Verfügung. „Uns war wichtig, dass die ausschüttende Tranche ohne zusätzliche Kosten für unsere Investoren kommen muss. Dies haben wir im März 2018 erreicht und können nun allen Investoren die Wahl zwischen einer thesaurierenden (P&S Renditefonds Anteilklasse T – WKN A0RKXE) und einer ausschüttenden Tranche (P&S Renditefonds Anteilklasse A – WKN A2H7PC) anbieten.“ so Bohn weiter.

Nach der ersten Ausschüttung in 2018 konnte auch 2019 erneut eine attrakttive Ausschüttung am 16.12.2019 für die Anteilklasse A vorgenommen werden. Mit 3 € je Anteil (Vorjahr 2,65 €) konnten die Einnahmen aus dem Cashflow-Konzept – gekürzt um die laufenden Kosten im Fonds – ausgeschüttet werden. Die Ausschüttung liegt damit bei attraktiven 3,5% und damit genau im Bereich der avisierten 3-5% Ausschüttung pro Jahr.

Weitere Informationen zu unserem Cashflow-Konzept oder zu unserem P&S Renditefonds erhalten Sie direkt von uns. Sprechen Sie uns bitte an!

P&S goes digital

Kategorie: Allgemein
Kommentare: Keine

Die Herausforderungen für die Finanzbranche sind gewaltig. Digitalisierung, Regulierung und auch die Negativzinsen lassen kaum einen Stein auf dem anderen. Und dann gibt es noch die jungen FinTechs, die um die Gunst der Anleger buhlen. Sind die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung eher Fluch oder Segen für Kunden und Berater? Antworten gibt Vermögensverwalter Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik – aufgezeichnet auf dem Deutschen Vermögensverwaltertag in Ettlingen.

„Wir sehen die Digitalisierung ganz klar als Segen.“, so Bohn im Interview mit Andreas Franik. Durch die Digitalisierung gelingt es aufwendige bürokratische Prozesse effizienter zu gestalten und damit mehr Zeit für den Kunden und für die Betreuung der Portfolios zu gewinnen.

Matthias Bohn auf dem Deutschen Vermögensverwaltertag 2019 in Ettlingen

Firefox hilft beim Datenschutz

Kategorie: Allgemein
Kommentare: Keine

Wussten Sie, dass Facebook Sie im Internet verfolgt auch wenn Sie nicht auf die entsprechenden Icons und Links klicken?

Hier hilft nun der Internet Browser – Firefox – der gemeinnützigen Stiftung Mozilla beim Datenschutz! Die P&S nutzt bereits seit vielen Jahren Firefox als bevorzugten Weg ins Internet. Mit einer neuen Initiative hat nun Firefox den Schutz der Privatssphäre weiter verbessert.

Sie meinen, das betrifft Sie nicht?

Ein Blick in die Statistik eines unserer Webbrowser erschreckte uns zutiefst:

In nicht einmal 2 Monaten wurden 3500 Skripte blockiert! Unfassbar!

Wir fühlen uns jedenfalls mit Firefox wohl und haben sofort auch das Add-On zum Schutz vor der Verfolgung durch Facebook aktiviert…

Das Add-On finden Sie hier:

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/facebook-container/

Der Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, Matthias Bohn, hat die Vermögensverwaltung für das Güte-Siegel „Vertrauenswürdige Vermögensverwalter“ der Verlagsgruppe Fuchsbriefe angemeldet. „Wir freuen uns, dass die Verlagsgruppe Fuchsbriefe eine seriöse Prüfinstanz für bafin-zugelassene Vermögensverwalter anbietet und wir stellen uns sehr gerne den dafür erforderlichen Auskunftsersuchen.“ Die Fuchsbriefe sind seit Jahrzehnten ein anerkannter Markt- und Brancheninformationsdienst. Matthias Bohn hat zudem 2018 am Fachbuch „Anlagechancen 2018“ der Verlagsgruppe als Autor mitgewirkt.

Am Sonntag fand in Rain am Lech ein großes Benefizschwimmen zu Gunsten der Aktion „Ein Herz für Kinder“ statt / Die P&S Vermögensberatungs AG unterstützt als langjähriger Sponsor auch hier

Seit nunmehr 2016 engagiert sich der Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, Matthias Bohn, in der Abteilung Sportschwimmen des TSV Rain. Am vergangenen Sonntag fand nun erstmals das Benefizschwimmen zu Gunsten „Ein Herz für Kinder“ statt. Neben den Vereinen aus den Nachbarstädten Neuburg a.d. Donau und Donauwörth kämpften auch Sportler aus Höchstädt, Augsburg, Friedberg und Neu-Ulm um die Medaillen. Der Gesamterlös der Veranstaltung wurde komplett der Aktion „Ein Herz für Kinder“ gespendet. Insgesamt konnte am Ende der Veranstaltung die stolze Summe von 1.100 € für den guten Zweck erzielt werden. Neben den sportlichen Bestleistungen und dem Auftritt der Synchronschwimmerinnen der Neuburger Donaunixen gehörte dies sicherlich zu den Highlights des Tages.

Matthias Bohn zu Gast an der Börse Frankfurt, 24.09.2019

„Ich befürchte, dass die Notenbanken so langsam ans Ende ihrer Möglichkeiten geraten, um spürbare Impulse in die Wirtschaft zu senden.“ Das sagt Vermögensverwalter Matthias Bohn im Gespräch mit Börsenmoderator Andreas Franik. Auf die letzte Frage, was dann wohl passiert, hat der Finanzexperte eine für viele sicherlich überraschend ehrliche Antwort. Daneben geht es in dem Interview um den Physiker Isaac Newton und Momentum-Strategien an der Börse. Ein spannender Zusammenhang, den der Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG im Gespräch – aufgezeichnet an der Börse Frankfurt – ausführlich erläutert.

Golfen für den guten Zweck auf dem Rodersberg / Gesellschafter der Golfanlagen Bayreuth stocken die Spendensumme auf 14.000 € auf

Bei idealen Wetterbedingungen startete am 17. August 2019 das erste Benefizturnier des Golfclub Bayreuth, der Bayreuther Sonntagszeitung und des Vereins „Wir helfen in Bayreuth“ auf dem Rodersberg. Nachdem der Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, Matthias Bohn, durch den Clubmanager Herrn Ulrich Drescher über das Turnier informiert wurde und insbesondere klar war, dass der Erlös an „Wir helfen in Bayreuth“ geht, wollten wir auch einen Beitrag zur Unterstützung und zum Gelingen der Aktion leisten.

Der Verein „Wir helfen in Bayreuth“ möchte insbesondere Kindern und Jugendlichen mit schwierigen Startbedingungen unter die Arme greifen. Wir sind ebenfalls, wie die Initiatoren des Benefizturniers der Meinung, dass die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen an kulturellen und sportlichen Veranstaltungen oder auch einfach die Teilnahme an Klassenfahrten oder vielleicht auch nur an der Schulspeisung nicht aufgrund finanzieller Notsituationen verwehrt bleiben sollte. Kinder sind unsere Zukunft! Wir freuen uns, wenn wir mit unserem Beitrag hier etwas helfen konnten.

Familie Bohn beim Schnuppergolfen während des Turniers Foto: Stefan Dörfler, Bayreuther Sonntagszeitung

Die sicheren Häfen an den Kapitalmärkten sind wieder gefragt! Gold ist auf einem Sechs-Jahres-Hoch, die Zinsen von Bundesanleihen sind auf Rekordtiefs gesunken. Die Aktienbörsen haben sich derweil erstaunlich gut gehalten. Wie das zusammen passt, erläutert Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, im TV-Interview mit Andreas Franik – aufgezeichnet auf dem Parkett der Börse Frankfurt.

Matthias Bohn im Interview mit Andreas Franik auf dem Parkett der Börse in Frankfurt

Nicht nur Wohlhabende können profitieren!

Kategorie: Allgemein
Kommentare: Keine

Im Rahmen seiner Serie „Finanzwissen für alle“ hat der Bundesverband Investment und Asset Management e.V. (kurz BVI) erörtert, dass Anlagen in Aktien und Aktienfonds nicht nur etwas für Reiche sind. Vielmehr besteht mittels eines Fondssparplans, auch mit überschaubaren Raten, die Möglichkeit sich eine stattliche Summe aufzubauen!

Ein großer Vorteil dieser Sparmöglichkeit, im Vergleich zu vielen anderen, ist die große Flexibilität. Zwar sollte der Sparplan auf längere Zeit ausgelegt sein, er ist aber dennoch jederzeit aussetzbar, veränderbar oder auch auflösbar, da bei einem Fondsparplan nicht zu Beginn eine große Gebühr fällig wird.

Unter folgendem Link können Sie sich die Vorteile eines Sparvertrags am Beispiel unseres P&S Renditefonds ansehen, indem Sie sowohl mit dem Feld „Historische einmalige Anlage“ als auch mit der „Historischen monatlichen Anlage“ spielen und so herausfinden, welche Variante für Sie am besten funktioniert hätte. (Da beim beratungsfreien Kauf über den FondsShop keine Ausgabeaufschläge erhoben werden, sind in den historischen Berechnungen auch keine Ausgabeaufschläge einbezogen.)

Zum Fondsshop klicken Sie hier!

Für Fragen steht Ihnen Herr Michael Pfaffenberger gerne zur Verfügung!

Ihr Team der

P&S VERMÖGENSBERATUNGS AG

 
Haben Sie unseren aktuellen Artikel im Handelsblatt gelesen?Erfahren Sie mehr über uns!
+