Startseite » Aktuelles / Blog » Cybersecurity » Rüstungsunternehmen innerhalb eines nachhaltigen Anlagekonzeptes – geht das?

Rüstungsunternehmen innerhalb eines nachhaltigen Anlagekonzeptes – geht das?

Nachhaltig investieren, lange von Investments profitieren und zukunftsorientiert anlegen: Die drei großen Wünsche eines jeden Investors. Ein nachhaltiger Investmentansatz ist der Grundsatz für ein zukunftsorientiertes Anlagegeschäft. Nur wenn man die Möglichkeit hat, in Unternehmen zu investieren, welche sich wahrscheinlich noch in fünf, zehn oder zwanzig Jahren auf dem Markt bewegen, können sich die Finanzen dementsprechend entwickeln. Doch wie entscheidet man, welche Branche wirklich eine Zukunft hat? Eine Branche, welche über die letzten Jahre beständig immer weiter gewachsen ist und auch für Investoren einen immer bedeutenderen Platz einnimmt, ist die Cybersecurity.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

In die richtigen Cybersecurity Unternehmen investieren

Doch wie entscheidet man, welche Branche wirklich eine Zukunft hat? Eine Branche, welche über die letzten Jahre beständig immer weiter gewachsen ist und auch für Investoren einen immer bedeutenderen Platz einnimmt, ist die Cybersecurity. 

Zu Beginn eines Investments stellt sich für jeden Anleger die Frage, welche Unternehmen es ins eigene Portfolio schaffen sollen. Die Branche der Cybersecurity Unternehmen bietet für Anleger natürlich besondere Herausforderungen und damit auch wichtige Entscheidungen. 

Häufig ist es schwierig, junge Unternehmen, die neu auf dem Markt kommen, in ihren Erfolgsaussichten richtig einzuordnen. Bei etablierten Unternehmen fällt aufgrund der Größe aber meist die Zuordnung zu nur einer Branche/einem Sektor schwer. Fakt ist aber, dass Cybersecurity in allen Branchen, von allen Verbrauchern und Unternehmen benötigt wird. Im Fall unserer Cybersecurity Investments wird der Blick automatisch auf Unternehmen im Softwarebereich gelenkt. Dies wäre aber nur die halbe Wahrheit. Neben den Softwareunternehmen bieten viele Technologiekonzerne und Telekomunikationsunternehmen auch direkt in ihren (Hardware)-Produkten den Schutz vor Cyberangriffen an. Andere Unternehmen entstammen eher dem Beratermarkt. Deren Dienstleistung ist es häufig, für Unternehmen und Verwaltungen ein entsprechendes Sicherheitskonzept zu erarbeiten und umzusetzen.

Neben diesen eher offensichtlichen Zugehörigkeiten zum Cybersecurity Sektor, gibt es dann aber noch eine Reihe von Produzenten, die für ihre eigenen Produkte ein hohes Maß an Cybersicherheit benötigen. Denken wir nur an die Assistenzsysteme in unseren PKW’s oder die fernwart- und damit fernsteuerbaren Industrieanlagen. Unternehmen, die vor diese Herausforderungen gestellt werden, können sich nun entscheiden: „Make or Buy“. Im Fall von „Buy“ werden diese dann wieder bei unserer ersten Gruppe von identifzierten Unternehmen als Nachfrager auftreten. Im Fall von „Make“ fließen die eigenen Lösungen ins eigene Produkt ein. Einige dieser Unternehmen nutzen nun das im Bereich Cybersecurity aufgebaute Know How, um es an Dritte weiterzuverkaufen. Erreichen die Umsatzanteile prozentual und/oder absolut nennenswerte Größenordnungen, dann stellt dies für uns auch ein mögliches Investitionsziel dar. Eine Branche, in der dies vor allem zu beobachten ist, ist die Rüstungsindustrie.

Die Rüstungsindustrie hat für viele Investoren einen bitteren Beigeschmack. Ein häufiges Vorurteil bei einem Investment in diesem Sektor ist die Unterstützung von gewalttätigen Auseinandersetzungen. Unternehmen aus diesem Bereich sind zudem für viele Investoren vor dem Hintergrund der ESG-Debatte nicht investierbar. Doch Rüstungsunternehmen sind längst nicht mehr nur Waffen-Produzenten.

Unser Produkt:
Die Cybersecurity VV

Wie im Artikel schon ersichtlich wird, lohnt es sich sehr, in den wachsenden Markt zu investieren. Wir bieten mit der Cybersecurity Vermögensverwaltung einen topaktuellen Weg, Ihr Vermögen zu investieren.

Rüstungsindustrie: Cybersecurity – Prime Standard

Rüstungsunternehmen wie zum Beispiel BAE Systems aus dem Vereinigten Königreich handeln mit hoch sensiblen Produkten. Die Kernsegmente des britischen Unternehmens bilden Lösungen für verschiedene Waffensysteme, moderne Technologielösungen, Cybersecurity und Luftfahrttechnologie.

Die Details innerhalb der Entwicklung dieser Güter müssen hierbei streng vertraulich behandelt werden. Dringen sensible Daten zur Produktion an die Außenwelt, ist die Sicherheit und Professionalität des Unternehmens stark gefährdet. Rüstungsunternehmen haben somit die große Herausforderung, ihre eigene Produktion und ihre Daten zu schützen. Sie investieren deshalb viel Geld und Manpower in die Entwicklung der eigenen Cybersecurity. Neben dem Eigenschutz des Unternehmens wird es aber zunehmend wichtiger auch die Produkte des Unternehmens vor Cyberangriffen zu schützen. Dieser Bereich nimmt zukünftig noch eine viel wichtigere Rolle im Bereich Cybersecurity ein. Egal ob bei ferngelenkten Drohnen, fernsteuerbaren Flugkörpern, technologisch unterstützten, traditionellen Waffensystemen oder bei Schiffen und Flugzeugen/Helikoptern: ein erfolgreicher Cyberangriff auf diese Systeme kann nicht nur die Verteidigungsfähigkeit der entsprechenden Streitkräfte reduzieren, sondern auch eine aktive Nutzung dieser Waffen/Systeme durch einen Gegner ermöglichen. Man kann somit davon ausgehen, dass ein großes Interesse darin besteht, den Bereich der Cybersecurity weiter auszubauen und zu verbessern und es ist auch klar, dass hier nur erstklassige Lösungen zum Einsatz kommen können. Viele Firmen bieten ihre Dienstleistungen zwischenzeitlich auch an Dritte an, wovon wir wiederum als Investoren profitieren. 

Betrachten wir uns das schon oben genannte Unternehmen BAE Systems, kann man erkennen, dass circa 9% ihres gesamten Umsatzes an Cybersecurity geknüpft ist. Der Umsatz mit dem Verkauf von Dienstleistungen an Dritte beträgt stolze 2 Milliarden EUR. Anhand dieser Zahlen erkennt man, dass Rüstungsunternehmen ein großes Potential bieten und somit sehr interessant für Anlagen im Bereich Cybersecurity sind.  

Falls Sie weitere Informationen zum Thema Cybersecurity erfahren wollen, liefert das Interview mehr dazu. 

Sie stellen sich nun die Frage, wie Sie persönlich innerhalb dieser Branche investieren können? Dann sollten Sie sich unsere CyberSecurity VV näher ansehen. Mit dem aktiv gemanagten Aktienportfolio können Investments ganz einfach online ausgeführt werden und Sie profitieren zudem noch von unserer Erfahrung. Erfahren Sie mehr über unsere Cybersecurity VV.


Weitere Beiträge:

Keinen Beitrag mehr verpassen

Jetzt den P&S Newsletter abonnieren!







    P&S Mediaroom