Abbildung Siegel Auszeichnung P&S Anlage Beste Vermögensverwalter 2021

P&S Renditefonds – Performance & Sicherheit für Ihre Geldanlage

Wie gelingen +16,5% Rendite im Corona-Krisenjahr 2020? Durch “winning by being different” – und mit der Disziplin, eine bewährte und durchdachte Anlagestrategie über mehrere Jahre auch in turbulenten Zeiten konsequent durchzuhalten. Wir setzen auf Performance und Sicherheit – und sind dabei als unabhängige Vermögensberater nur unseren Kunden verpflichtet.

Wir steuern ihre Anlage verantwortungsbewusst in den Hafen der finanziellen Sicherheit – mit unserer Anlagestrategie, die von der Wirtschaftswoche als “Top Performer über die Langstrecke” ausgezeichnet wurde.

Der P&S Renditefonds soll hohe Rendite mit hoher Sicherheit vereinen

Der P&S Renditefonds ist ein global investierender Mischfonds, den wir aktiv managen. Wir verfolgen mit unserem Renditefonds eine konsequente und bewährte Strategie des “Value Investing”. Bei dieser wertorientierten Herangehensweise handelt es sich um einen Ansatz, bei dem der tatsächliche Wert eines Unternehmens – und nicht nur dessen Aktienkursentwicklung – im Vordergrund steht. Ein Grundsatz ist dabei, dass wir uns nicht vom Kurswert, kurzfristigen Trends oder der medialen Nachrichtenlage treiben lassen.

 

P&S steht für Performance und Sicherheit. Das sind unsere Leitprinzipien – auch die unseres P&S Renditefonds.
– Matthias Bohn, Vorstand P&S Vermögensberatungs AG

 

Für wen eignet sich der P&S Renditefonds?

Menschen, die ihr Geld langfristig, gewinnbringend und sicher anlegen und vermehren wollen, wissen oft nicht mehr, welchen Finanztipps sie in Zeiten von ständigen Krisen und Negativzinsen vertrauen können. Mit unserem P&S Renditefonds haben wir einen krisenfesten Mischfonds für alle Anleger entwickelt, die ihr Geld sicher anlegen wollen und gleichzeitig hohe Renditen erzielen möchten. Entsprechend eignet sich der P&S Renditefonds für:

 

  • Sparer – besonders junge Menschen, die strategisch und sicher ein Vermögen durch regelmäßiges Fondssparen aufbauen wollen.
  • Privatanleger, die einen Teil ihres Vermögens langfristig krisensicher und renditeorientiert anlegen wollen.
  • Family Offices und Stiftungen, die einen Teil ihres Vermögens krisenfest und gewinnbringend anlegen wollen. Bei hohen Vermögensbeträgen empfehlen wir unsere persönliche Vermögens- und Anlageberatung.

 

„Einen Großteil der bisherigen Wertpapiere transferierte ich in einer Aktion in einen Mischfonds, der nach der Value-Strategie gemanagt wird. Dies war langfristig gesehen eine richtige Entscheidung, weil ich heute – 7 Jahre später – im Durchschnitt rund bei 160 % im Kurswert zum Buchwert stehe.“
– Geschäftsführer einer Stiftung über seine Entscheidung, Stiftungsvermögen auch in den P&S Renditefonds anzulegen

 

“We believe in value!” – Value Investing als Leitprinzip des P&S Renditefonds

Wir betrachten den “inneren Wert”, also fundamentale betriebswirtschaftliche Kennzahlen und die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Denn oft wird der Wert solcher Unternehmen an der Börse noch nicht erkannt und der Kurs ist unterbewertet. Für Anleger ist das eine großartige Chance, denn dann besteht die Möglichkeit, unterbewertete Wertpapiere gut aufgestellter und vielversprechender Unternehmen zu kaufen, bevor es andere tun – also bevor die Nachfrage und somit die Bewertung bzw. der Kurs an der Börse steigt. Einfach zusammengefasst setzen wir unsere Strategie wie folgt um:

 

  • Identifizierung solider und zukunftsfähiger Unternehmen mit günstigem Kurs
  • Optimierung des Cash-Flows durch Beimischung von Optionsprämien und Anleihen
  • Aktives und beständiges Monitoring und Management des Fonds

Sicherheit durch Risikopuffer – Unser Cash-Flow-Prinzip

Börsenkurse schwanken unweigerlich – das gehört zur Natur der Finanzmärkte. Deswegen setzen wir mit unserem bewährten P&S Renditefonds auf ein eigens entwickeltes Cashflow-Konzept, um Risiken abzufedern und Ihnen als Anleger mehr Sicherheit zu bieten. Durch Dividenden aus Aktien sowie Zinszahlungen aus Anleihen und Optionsprämien (Short Puts und Short Calls) erzielen wir laufende Einnahmen. Damit erreicht der P&S Renditefonds mit fortschreitender Haltedauer ein relativ hohes Maß an Unabhängigkeit von der Schwankung der Aktien im Fonds.

 

Unser speziell entwickeltes Cashflow-Prinzip ist ein Risikopuffer und federt Kursschwankungen ab. Hier steht der Aspekt der Sicherheit im Vordergrund.
– Michael Pfaffenberger, P&S Vermögensberater

Unabhängigkeit ist Teil unserer DNA

Die P&S Vermögensberatung wurde gegründet aufgrund negativer Erfahrungen und dem Schock der Finanzkrise von 2008. Viele Kunden wurden von Finanzinstituten nicht gut genug beraten. Für uns war es wichtig, nur den Bedürfnissen der Anleger zu dienen. Deshalb haben wir die P&S Vermögensberatung ins Leben gerufen und stehen für  Unabhängigkeit und Verantwortung durch Transparenz. Unsere Finanzexperten sind selbst in den P&S Renditefonds investiert.

 


Ich möchte in den P&S Renditefonds investieren. Wie kann ich das tun?

Sie können sich am Fonds beteiligen. Wenn Sie bereits ein Depot bei einer Bank haben, suchen Sie nach der Wertpapierkennnummer “A0RKXE” für die thesaurierende Variante des Fonds, bei dem Erträge automatisch reinvestiert werden. Die ausschüttenden Variante finden Sie unter der Wertpapierkennnummer “A2H7PC”.


Wieso wurde P&S von der Wirtschaftswoche ausgezeichnet?

Unsere langjährige Anlagestrategie konnte im direkten Vergleich mit 485 Fonds in der Kategorie „Dynamisch 5 Jahre“ den dritten Platz erringen. Im Corona-Jahr 2020 erzielte der P&S Renditefonds eine Rendite von +16,5%. Somit sind wir von der WiWo als “Top Performer über die Langstrecke” ausgezeichnet worden.


Wie lange sollte ich in den P&S Renditefonds investieren?

Grundsätzlich können Sie jederzeit damit beginnen. Wir empfehlen einen Zeitraum von mindestens 3-5 Jahren. Dabei gilt prinzipiell: je länger, desto besser – denn je länger Ihr Investitionszeitraum, desto geringer das erwartungsgemäße Risiko.


Was ist ein Mischfonds?

Bei Mischfonds werden mehrere Anlageklassen miteinander kombiniert. Durch Diversifikation, also eine breite Streuung, wird Risiko minimiert. Das ist die große Stärke von Mischfonds. Ein weiterer Vorteil: Als Anleger wird Ihnen mit einem Fonds ein fertiges Portfolio bereitgestellt. Somit müssen Sie sich nicht um die Verteilung ihres Anlagevermögens (“Asset Allocation”) den Kopf zerbrechen.


Was macht den P&S Renditefonds besonders?

Der Renditefonds beruht auf zwei Säulen: Performance (durch Wertsteigerungen bei Aktien (Rendite)) und Sicherheit (Cashflow als Risikopuffer). Dabei folgen wir einer klaren Strategie des Value-Investings und lassen uns nicht von kurzfristigen Trends oder Stimmungen beeinflussen. Diese Disziplin hat sich zuletzt 2020 mit einer Performance von +16,5% bezahlt gemacht.


Was ist Value Investing?

Bei Value Investing – wertorientiertes Anlegen – handelt es sich um eine Anlagestrategie, bei der Entscheidungen über Kauf- und Verkauf für Wertpapiere vor allem mit Bezugnahme auf den echten realwirtschaftlichen Gegenwert von Anlagen getroffen wird. Ziel ist es, Aktien von soliden und zukunftsfähigen Unternehmen zu kaufen, bevor der Kurs am Markt wieder steigt. Die Investment-Legende Warren Buffett hat die Strategie einmal sehr treffend auf den Punkt gebracht: „Ob es sich um Socken oder Aktien handelt, ich kaufe hochwertige Waren gerne dann, wenn der Preis reduziert ist” – Warren Buffett.


Was steckt hinter dem Cashflow-Prinzip von P&S?

Ziel unseres Cashflow-Konzepts ist die Generierung von Einnahmen aus Investitionen in Aktien und Anleihen. Die Einnahmen entstehen dabei bei den Anleihen in Form von Zinszahlungen und bei den Aktien in Form von Dividendenzahlungen und Optionsprämien. Durch den stetigen Zufluss dieser Einnahmen wird eine gewisse Unabhängigkeit von der täglichen Schwankung der einzelnen Wertpapiere erzielt.


Welche Risiken erwarten mich bei einer Investition in den P&S Renditefonds?

Grundsätzlich dieselben Risiken, die bei einer Investition in Aktien und Anleihen entstehen; zusätzlich Fremdwährungen und Risiken aus den Optionsgeschäften. Die Flexibilität und die Streuung der Risiken sorgt aber im Normalfall für eine Risikoreduzierung. Durch die Ausrichtung auf Value-Investments kann es phasenweise zu deutlich abweichenden Entwicklungen (sowohl positiv als auch negativ) von einschlägigen Aktienindizes kommen.


Welche Kursschwankungen kann ich erwarten?

Anhand einiger beispielhafter Zahlen möchten wir Ihnen Orientierung bieten: Seit dem Bestehen des Renditefonds (2008) gab es zwei große Phasen mit negativen Kursentwicklungen: 1) Von Frühjahr 2018 bis Frühjahr 2020 (Corona-Tief) mit einem Kursrückgang von 51%. Diese Phase dauerte 22 Monate – aber nur 9 Monaten danach wurde das vorherige Hoch aus dem Frühjahr 2018 wieder überschritten. 2) Von Herbst 2014 bis Herbst 2015. Innerhalb von 13 Monaten gab es einen Kursrückgang von 24%. Doch auch dieser war nach 14 Monaten wieder vollständig aufgeholt.


Ich möchte mehr über den P&S Renditefonds erfahren. Was kann ich tun?

Hier finden Sie die wesentlichen Anlegerinformationen. Bei detaillierteren Fragen können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen unter info@ps-anlage.de.


Wesentliche Anlegerinformationen und weiterführende Links

FactsheetFactsheet zum P&S Renditefonds KIIDWesentliche Anlegerinformationen zum Renditefonds
Die Mischung machts ...„Das Investment“ untersucht gute Beimischungen zum Depot