P&S Renditefonds – WKN A0RKXE –

Der P&S Renditefonds ist ein vermögensverwaltender Mischfonds. Wir sind maßgeblicher Berater und Initiator dieses Investmentfonds und legen äußerst flexibel die Investitionsquoten in Aktien oder festverzinslichen Wertpapieren fest.

Grundidee des P&S Renditefonds ist die flexible Investition in Aktien und Anleihen. Als Berater und Initiator dieses Investmentfonds ist es uns wichtig in solide, substanzstarke Unternehmen – auch Value-Titel genannt – zu investieren. Um die damit verbundenen, unweigerlichen Schwankungen des Vermögenswertes abzumildern, ergänzen wir unsere Anlagen um das von uns entwickelte Cashflow-Konzept.

P&S Cashflow-Konzept

Ziel unseres Cashflow-Konzepts ist die Generierung von Einnahmen aus den zugrunde liegenden Investitionen in Aktien und Anleihen. Die Einnahmen entstehen dabei bei den Anleihen in Form von Zinszahlungen und bei den Aktien in Form von Dividendenzahlungen und Optionsprämien. Durch den steten Zufluss dieser Einnahmen – so die Grundidee – soll sukzessive eine Unabhängigkeit von der Tageskursbewertung der einzelnen Wertpapiere erzielt werden. Die im Aktienbereich vereinnahmten Optionsprämien dienen darüber hinaus noch der Risikoreduzierung. Durch ihren Einsatz ist es möglich, zusätzliche Risikopuffer bei den Aktien zu generieren. In den Aufwärtsphasen beschneiden diese Finanzinstrumente allerdings auch die Gewinnchancen.

P&S Renditefonds als stiftungsgeeignet eingestuft

Im Atlas Stiftungsfonds der renommierten Zeitschrift „Die Stiftung“ werden eine Reihe von Investmentfonds vorgestellt, die nach Ansicht der Redaktion und unter Hinzuziehung eines externen Beraters als stiftungsgeeignet angesehen werden. Auch unser P&S Renditefonds (WKN A0RKXE) wird zu diesem Kreis der stiftungsgeeigneten Fonds gezählt.

Sparplan – regelmäßig Sparen mit dem P&S Renditefonds

Als thesaurierender, das bedeutet nicht ausschüttender, Investmentfonds eignet sich der P&S Renditefonds sehr gut für einen Ansparplan. Durch die auftretenden Preisschwankungen des Fonds profitieren Sie in Verbindung mit den regelmäßigen Sparraten zudem von dem sogenannten Durchschnittskosteneffekt. Das bedeutet, dass bei relativ niedrigen Fondspreisen automatisch mehr Anteile und bei relativ hohen Fondspreisen entsprechend weniger Anteile erworben werden.

 


Wesentliche Anlegerinformationen

Factsheet zum P&S Renditefonds
„Wesentliche Anlegerinformationen“
P&S Renditefonds – DIREKT HANDELN!

 


Weiterführende Informationen

Video-Interview mit Matthias Bohn: das Cashflow-Konzept der P&S Vermögensberatungs AG