Startseite » Aktuelles / Blog » P&S Vermögensberatungs AG » Trump-Tweets & May-Brexit: „Wir haben uns defensiver positioniert“, sagt Fondsmanager Matthias Bohn

Trump-Tweets & May-Brexit: „Wir haben uns defensiver positioniert“, sagt Fondsmanager Matthias Bohn

Was für ein erfolgreiches erstes Börsenquartal! Seit Jahresstart haben Dax & Co. rund neun Prozent – bei einigen Börsen war es zum Teil auch mehr – zulegen können. Und Anfang April konnte der deutsche Leitindex sogar die 200-Tage-Linie durchbrechen. Fondsmanager Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG, bleibt dennoch vorsichtig. Er sagt im Interview mit Börsenmoderator Andreas Franik: „Wir haben uns mit Blick auf die kommenden Wochen defensiver positioniert.“ Es mache für ihn aktuell keinen Sinn, sich bei den eher politischen Börsen mit Brexit und Handelskrieg, aktiv in einen Trend hineinzubewegen.“

Unser Produkt:
Der P&S Renditefonds

Beim P&S Renditefonds handelt es sich um einen Mischfonds, der auf den Value-Ansatz basiert. Der Fonds eignet sich für alle langfristigen Anleger, seien es Privatanleger, Stiftungen oder Family Offices.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen
Matthias Bohn im Interview mit Andreas Franik an der Frankfurter Börse

Weitere Beiträge:

Keinen Beitrag mehr verpassen

Jetzt den P&S Newsletter abonnieren!







    P&S Mediaroom