Abbildung Siegel Auszeichnung P&S Anlage Beste Vermögensverwalter 2021

Vermögensverwaltung für Stiftungen

Stiftungen müssen bei der Anlage ihres Vermögens einzigartige Herausforderungen meistern. Als unabhängige Vermögensverwalter erarbeiten wir für Stiftungen maßgeschneiderte Anlagestrategien und setzen diese konsequent um. 

Damit eine Stiftung langfristig existieren und ihren Stiftungszweck erfüllen kann, müssen bei der Anlage von Stiftungsvermögen zwei zentrale Bedingungen erfüllt werden:

  1. Sicherheit – Erhalt des Stiftungsvermögens:  Der Vermögensstock muss gesichert werden. Der Erhalt des Stiftungskapitals hat höchste Priorität.
  2. Performance – Erfüllung des Stiftungszwecks: Das Vermögen muss so investiert werden, dass aus der Investition solide und verlässliche Einnahmen entstehen. Nur dann kann der Stiftungszweck erfüllt werden.

Unser 4-Punkte-Plan für individuelle Vermögensverwaltung

Performance und Sicherheit für Stiftungsvermögen

Die beiden Herausforderungen an ausreichend Performance und ein hohes Maß an Sicherheit zu erfüllen, ist unter den aktuellen Rahmenbedingungen der Finanzmärkte immer schwieriger geworden. In neuen Zeiten, gezeichnet von Negativzinsen und ständigen Krisen, brauchen Stiftungen daher eine klare, langfristige und solide Strategie bei der Anlage ihres Vermögens.

Dazu kommen Einschränkungen und Zielsetzungen, die das Stiftungsvermögen betreffen und bis in kleinste Detail beachtet werden müssen:

  • Werden die besonderen Anlagerichtlinien für Stiftungen erfüllt?
  • Werden alle Einschränkungen (z.B. Vorgaben für ethische oder nachhaltige Investments) beachtet? 
  • Werden ausreichend Einnahmen erzielt? 
  • Werden die bilanziellen Anforderungen einer Stiftung erfüllt?

 

Jede Stiftung wünscht sich Performance und Sicherheit bei der Investition des Stiftungsvermögens.
– Michael Pfaffenberger, Experte für die Verwaltung von Stiftungsvermögen

 

P&S Cashflow Konzept –  regelmäßige Einnahmen aus dem Stiftungsvermögen generieren

Ziel unseres speziellen Cashflow-Konzepts für Stiftungen ist es, aus den Investitionen des Vermögens regelmäßige und solide Erträge zu generieren. Diese kommen Stiftungen als laufende Einnahmen zugute. Dabei setzen wir auf:

  • Dividendenzahlungen aus Aktien
  • Festverzinsliche Anlagen
  • Einnahmen durch Optionsprämien

Mit diesen stetigen Zuflüssen wird eine relativ hohe Unabhängigkeit von der schwankenden Tageskursbewertung einzelner Wertpapiere erzielt. Die Optionsprämien reduzieren zudem das Investitionsrisiko spürbar. Das P&S Cashflow-Konzept ist auch Teil unseres P&S Renditefonds, den wir eigens entwickelt haben und aktiv managen. Die Fachzeitschrift „Die Stiftung“ empfiehlt unseren unabhängigen Fonds als für Stiftungen geeignet. Hier können Sie mehr zum P&S Renditefonds für Stiftungen erfahren.

Professionelle Vermögensverwaltung entlastet Stiftungen im Alltagsgeschäft

Viele Stiftungen entscheiden sich für eine professionelle Vermögensverwaltung. Diese Entscheidung fällt vor allem aus drei Gründen:

  1. Zeitliche Entlastung durch Auslagerung von Prozessen mit hohem Arbeitsaufwand
  2. Reduzierung von Haftungsrisiko durch Vereinbarung verbindlicher und transparenter Anlagerichtlinien
  3. Expertise professioneller Vermögensverwalter und deren Erfahrung mit der Verwaltung zahlreicher Stiftungsvermögen

P&S Stiftungsportfolio für kleine und mittelgroße Stiftungen

Gerade Stiftungen, die weder über hauptamtliches Finanzpersonal, noch über die Mittel zur Beauftragung einer professionellen Vermögensverwaltung verfügen, stehen vor großen Herausforderung.

Mit dem P&S Stiftungsportfolio bieten wir eine simple, unkomplizierte und passgenaue Lösung als Ersatz oder Ergänzung zur individuellen Vermögensverwaltung: Eine professionelle Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Anlagebeträge ab 50.000€.

Hier können Sie mehr über das P&S Stiftungsportfolio erfahren.

 

Von der individuellen Vermögensverwaltung bis zu innovativen und stiftungsgeeigneten Finanzprodukten – wir finden für jede Stiftung die passende Lösung.
– Matthias Bohn, Vorstand der P&S Vermögensberatungs AG


 

P&S Werte – Unsere Grundsätze, Ihre Vorteile

1Individuelle Strategien

Jeder Mensch und jede Stiftung ist einzigartig. Deshalb verdient auch jede Stiftung eine Vermögensplanung, die zur ihren Vorstellungen und Zielen passt. Gemeinsam entwickeln wir im Rahmen einer ausführlichen Beratung eine detaillierte Anlagestrategie.

2Persönliche Beratung

Viele Anleger haben nur selten Kontakt zu ihrem Berater. Wir legen höchsten Wert auf einen ständigen und offenen Dialog mit unseren Kunden und sind jederzeit für Sie ansprechbar. Durch die Vereinigung von Beratung und Portfoliomanagement werden bei uns alle Anliegen aus den Beratungsgesprächen konsequent bei Entscheidungen über die Vermögensverwaltung berücksichtigt.

3Unabhängigkeit und Ehrlichkeit

P&S ist zu 100% unabhängig und nur dem Kunden verpflichtet. Bei der Auswahl unserer Finanzprodukte sind wir völlig ungebunden und haben nur die Ziele und den optimalen Nutzen des Kunden im Blick. Auch unsere Honorare vereinbaren wir mit jedem Kunden individuell und abhängig vom verwalteten Vermögen und von den Anlagerichtlinien.

4Maximale Transparenz

P&S steht für Verantwortung durch maximale Transparenz. Wir gestalten Vertragsunterlagen klar und verständlich und erteilen jederzeit detaillierte Auskünfte zu Struktur, Anlage und Entwicklung des Stiftungsvermögens. Zusammen mit unseren aktuellen Markteinschätzungen vermitteln wir Stiftungen damit ein stetiges und vollumfängliches Verständnis für die eigene Vermögenssituation.


Rechtsbeziehungen – Stiftungen, Banken und P&S als Vermögensverwalter

151119-grafik_kunde-bank-P&S-v3
Wir sind treuer Partner an der Seite von Stiftungen. Für uns bedeutet das vor allem:

Sie haben stets die volle Kontrolle!
Ihr Vermögen wird auf Ihren Namen bei Ihrer (bestehenden oder neuen) Depotbank angelegt. Sämtliche Bestandsprovisionen oder vergleichbare Kickback-Zahlungen werden von der Bank direkt an Sie ausbezahlt.

Wir verhandeln die besten Konditionen!
Das gilt besonders bei den Konditionen von Banken, etwa bei Depot- und Transaktionsgebühren.

Wir überwachen Vereinbarungen!
Durch unser eigenes professionelles Reporting stellen wir sicher, dass sämtliche Vereinbarungen (z.B. Konditionsvereinbarungen) eingehalten werden und Wertentwicklungen nach einheitlichen Kriterien (z.B. einheitlich in der nach-Kosten-Betrachtung) dargestellt wird.

Wir verschaffen Ihnen Durchblick!
Durch unser optionales Vermögenscontrolling erhalten Stiftungen einen Überblick über die Struktur Ihres gesamten liquiden Vermögens. Zudem zeigen wir auch Stärken und Schwächen einzelner Manager oder Banken auf. Somit arbeiten wir stets an Möglichkeiten zur Optimierung der Anlage Ihres Stiftungsvermögens.

Wünschen Sie als Stiftung eine persönliche und ehrliche Beratung zu den Chancen und Risiken der Vermögensverwaltung? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit!


Was bedeutet eine unabhängige Vermögensverwaltung für Stiftungen?

Die P&S Vermögensberatungs AG erarbeitet mit Stiftungen gemeinsam maßgeschneiderte Anlagestrategien und setzt sie konsequent um.


Was sind die zwei zentralen Ansprüche bei der Anlage von Stiftungsvermögen, die erfüllt werden müssen?

Performance und Sicherheit. Der Vermögensstock muss gesichert werden. Das Vermögen muss aber gleichzeitig so investiert werden, dass auch Einnahmen entstehen und der Stiftungszweck erfüllt werden kann.


Wie läuft die Vermögensverwaltung für Stiftungen ab?

Durch eine ausführliche Beratung definieren wir mit Stiftungen gemeinsam individuelle Ziele und Wünsche und ermitteln eine maßgeschneiderte Anlagestrategie mit passenden Investitionen. Alles wird in detaillierten Verträgen festgehalten, die wir ausarbeiten. Wir setzen die gemeinsam festgelegte Strategie fortlaufend um, berichten regelmäßig und stehen jederzeit für Anliegen aller Art zur Verfügung.


Wie können Stiftungen regelmäßige Einnahmen generieren?

Mit dem P&S Cashflow-Konzept setzen wir auf regelmäßige Erträge aus Dividendenzahlungen aus Aktien, festverzinslichen Anlagen und Einnahmen durch Optionsprämien. Mit diesen stetigen Zuflüssen soll eine relativ hohe Unabhängigkeit von der schwankenden Tageskursbewertung einzelner Wertpapiere erzielt werden.


Was sind die häufigsten Gründe, warum sich Stiftungen für eine professionelle und unabhängige Vermögensberatung entscheiden?

Die zeitliche Entlastung, die Reduzierung von Haftungsrisiko, und vor allem die fachliche Expertise und Erfahrung professioneller Vermögensverwalter.


Was ist das P&S Stiftungsportfolio und für wen eignet es sich?

Mit dem P&S Stiftungsportfolio bieten wir eine passgenaue Lösung für die Anlage kleiner und mittlerer Stiftungsvermögen: Eine professionelle Vermögensverwaltung auf Fondsbasis für Anlagebeträge ab 50.000€.


Ich möchte mehr über die unabhängige Vermögensverwaltung für Stiftungen erfahren. Was kann ich tun?

Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns und helfen Ihnen gerne weiter!



Weiterführende Informationen

„Stiftungen vor dem Aus”Eine Studie von PWC „Ich muss als Stiftung cooler werden”Interview mit Matthias Bohn im Rahmen der Vermögensverwalterwoche von „Die Stiftung“
Die P&S Vermögensberatungs AGInterview im Atlas Vermögensverwalter für Stiftungen
Das P&S Stiftungsportfolioprofessionelle Vermögensverwaltung bereits ab 50.000 €

Vom VuV im Video erklärt: was ist eigentlich ein unabhängiger Vermögensverwalter?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden