Professionelles Vermögenscontrolling für Unternehmen und Family Offices

Ohne Vermögenscontrolling geht Anlegern schnell der Überblick über Struktur und Strategie der Anlagen verloren.

Noch schlimmer: Wertvolle Chancen für die stetige Optimierung der Anlagen werden verpasst.

Das P&S Vermögenscontrolling verschafft Unternehmen und Family Offices einen Ausweg:

  • Sie erhalten einen transparenten Überblick über die Verteilung Ihres Vermögens.
  • Wir gewährleisten die kontinuierliche Überprüfung der genutzten Anlageformen.
  • Wir gewährleisten die Einhaltung von Anlagerichtlinien und Konditionsvereinbarungen.

Erfolgreiches Vermögensmanagement für Unternehmen und Family Offices

Professionelles Vermögenscontrolling ist eine entscheidende Grundlage für langfristig erfolgreiches Vermögensmanagement. Die P&S Vermögensberatungs AG bietet Unternehmen und Unternehmern dabei drei klare Vorteile:

1Überblick: Wir verschaffen Ihnen einen Gesamtüberblick über Ihr gesamtes liquides Vermögen. Besonderen Wert legen wir dabei auf die Anlagestruktur, die Beobachtung und Abschätzung von Risiken, und natürlich die Wertentwicklung.

2Kontrolle: Wir zeigen Ihnen die Stärken und Schwächen einzelner Vermögensmanager und Banken auf. Dafür haben wir einen speziellen und einheitlichen Maßstab entwickelt. Erst durch diese Analyse ergeben sich konkrete Ansatzpunkte für die Optimierung der Vermögensanlage, denn eine gezielte Mandatsvergabe kann die Rendite direkt beeinflussen. Natürlich prüfen wir auch kontinuierlich die Einhaltung von Anlagerichtlinien und Konditionsvereinbarungen.

3Professionelles Netzwerk: Mandanten der P&S Vermögensberatungs AG profitieren von einem belastbaren und breiten Netzwerk. Egal welches Anliegen rund um Ihre Vermögenssituation aufkommt, unser breites Netzwerk an Steuerberatern, Rechtsanwälten und vielen weiteren Spezialisten hat die Antwort.

Individuelle Reportings für Unternehmen und Family Offices

Controlling ohne Reporting hat kaum einen Nutzen. Deshalb legen wir höchsten Wert auf die individuellen und aussagekräftigen Reports, die wir Unternehmen und Family Offices bieten. Jedes Reporting wird dabei auf die einzigartigen Bedürfnissen des jeweiligen Unternehmers bzw. Unternehmens angepasst.

Einheitliche Leistungsbewertung

Ohne einheitliche Leistungsbewertung von investiertem Vermögen lassen sich Erträge kaum optimieren. Nur mit einem einheitlichen Maßstab als Bewertungsgrundlage kann die objektiv beste Auswahl geeigneter Banken und Vermögensmanager gelingen.

Durch die gezielte Analyse lassen sich dabei Stärken und Schwächen von Vermögensverwaltern und Instituten deutlich aufzeigen. Auf Basis der Bewertung kann das Mandat zur Vermögensverwaltung zielgerichtet an einen geeigneten Partner vergeben werden.

Doch was genau umfasst die einheitliche Bewertung der P&S Vermögensberatungs AG? Sie beginnt bei einer konsistenten Zuordnung einzelner Investitionen zu Assetklassen. Anschließend wird die Performance der Anlagen mit einheitlichem Maßstab gemessen. Dabei nehmen wir die Wertentwicklung ganz genau unter die Lupe und analysieren nach einzelnen Assetklassen oder sogar auf der Ebene einzelner Wertpapiere.

Wir verschaffen Unternehmen und Family Offices neue Freiräume

Bessere Erträge sind klar von Vorteil – aber sie sind nicht der alleinige Grund, warum viele Unternehmen und Family Offices auf das P&S Vermögenscontrolling setzen.

Unser professionelles Vermögenscontrolling beinhaltet auch wichtige Monitoring- und Überwachungsaufgaben: Wir überwachen die Einhaltung von Anlagerichtlinien und Konditionsvereinbarungen. So gewinnen Sie wertvolle Zeit zurück und können sich wieder voll auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren – oder sich nicht in Ihrer Freizeit den Kopf über Ihre Vermögensanlage zerbrechen.


So funktioniert das P&S Vermögenscontrolling

Eine erste wesentliche Aufgabe des Vermögens Controlling ist es, eine verlässliche Basis zu liefern, auf deren Grundlage man in der Folge Auswertungen vornehmen und Entscheidungen treffen kann. Durch das Aufzeigen der Erfolgsfaktoren können nun die Stärken und Schwächen einzelner Verwalter herausgearbeitet werden.

Das bedeutet:

  • nachhaltige Reduzierung von Kosten, Risiken und der Gefahr einer schlechteren Wertentwicklung
  • nachhaltige Verbesserung von Transparenz, Managerleistung und Managerkontrolle
  • Ergebnis: mehr Ertrag aus ihrem Vermögen, weniger Risiken und mehr Zeit

Sie wollen mehr über das professionelle P&S Vermögenscontrolling für Unternehmen und Family Offices erfahren? Nehmen Sie jetzt direkt Kontakt mit einem unserer Experten auf.


Warum brauchen Unternehmen und Family Offices Vermögenscontrolling?

Beim Vermögenscontrolling werden die verschiedenen Vermögensanlagen entlang einer klaren und konsistenten Struktur gegliedert. Nur auf Basis einer klaren und faktischen Datengrundlage lässt sich wirklich auswerten, ob es Möglichkeiten zur Optimierung gibt.


Was sind die zwei großen Vorteile des P&S Vermögenscontrollings?

Wir überprüfen fortlaufend die Einhaltung von Anlagerichtlinien und Konditionsvereinbarungen und erarbeiten Chancen zur Optimierung der genutzten Anlageformen, um Erträge nachhaltig zu steigern.


Was kann einem Unternehmen oder Family Office ohne professionelles Controlling passieren?

Ohne Controlling verliert man zwangsläufig den Überblick. Ohne Überblick gibt es keine Vergleichbarkeit. Und ohne Vergleichbarkeit haben Anleger keinerlei Möglichkeit zur Optimierung. Ohne professionelles Vermögenscontrolling lassen sich Erträge aus Investitionen nicht nachhaltig optimieren. Auf ein Vermögenscontrolling zu verzichten ist deshalb für viele Unternehmen und Family Offices oft teurer als die überschaubaren Kosten für ein professionelles Vermögenscontrolling.


Ich möchte mehr über das professionelle P&S Vermögenscontrolling erfahren, was kann ich tun?

Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns und helfen Ihnen gerne weiter!



Weiterführende Informationen

Artikel zum Thema VermögenscontrollingStiftungsWelt, Ausgabe 1-2015