Support bei der Managerauswahl

Von der Entwicklung der Anlagerichtlinien bis hin zur Auswahl geeigneter Manager beraten und unterstützen wir mit unserer langjährigen Erfahrung. Geeignete Anlagerichtlinien bilden nicht nur die Basis für einen nachhaltigen Anlageerfolg, sondern helfen gleichzeitig bei der Beauftragung der besten Manager.

Für eine nachhaltige und auf die konkreten Bedürfnisse zugeschnittene Vermögensanlage hat es sich bewährt, im Vorfeld konkret festzulegen, wie das Vermögen anzulegen ist. Diese Anlagerichtlinien helfen nicht nur in der internen Dokumentation, sondern auch bei einer Mandatsvergabe an einen Vermögensverwalter bzw. an eine Bank. Eine schriftlich fixierte Anlagerichtlinie kann allen Beteiligten die Aufgabenstellung deutlich besser vermitteln.

In der Praxis ist festzustellen, dass nicht grundsätzlich davon ausgegangen werden kann, dass hinreichend detaillierte Anlagerichtlinien vorliegen.

Die P&S Vermögensberatungs AG unterstützt gerne dabei, professionelle Anlagerichtlinien zu entwickeln und zu formulieren. Eine maßgebliche Aufgabe hierbei ist es, die Wünsche und Zielsetzungen mit den Rahmendaten an den Kapitalmärkten in Einklang zu bringen.

Managerauswahl

Sind erst einmal die Anlagerichtlinien konkret formuliert, folgt in der Praxis in einem weiteren Schritt die Auswahl des passenden Managers für die Umsetzung dieser Anlagerichtlinien. Dieser Manager muss nicht zwangsläufig die P&S Vermögensberatungs AG sein. Aufgrund unserer Marktübersicht und unsere Erfahrungen aus dem Vermögenscontrolling können wir hier allerdings wertvolle Unterstützung geben.

In einem ausführlichen Aufsatz hat sich unser Vorstand, Matthias Bohn, den Kriterien bei der Auswahl von Vermögensverwaltungen gewidmet. Neben einer reinen Performanceorientierung, die in sich eigene Risiken birgt, kommen eine Vielzahl weiterer Kriterien für die richtige Managerauswahl zur Anwendung. Da bei professionellen und semi-professionellen Investoren, zu denen sicherlich Unternehmen und auch Family Offices zählen, hinreichend klare Vorstellungen über die verfolgten Ziele und die anzuwendenden Strategien unterstellt werden können, kann sich die Bewertung und somit auch die Auswahl des Managers an den Kriterien im Rahmen der professionellen Verwaltungsleistung orientieren. Neben der Umsetzung der individuellen Anforderungen und den institutionellen Rahmenbedingungen gilt hier dem Investmentprozess das besondere Augenmerk. Hier können wir wertvolle Unterstützung liefern.

 


Weiterführende Informationen

„Kriterien bei der Auswahl von Vermögensverwaltungen“Buchbeitrag von Matthias Bohn (Buchtitel: „Rating von Vermögensverwaltungen“ aus dem Frankfurt School Verlag)