Startseite » P&S Renditefonds

Der P&S Renditefonds

Performance & Sicherheit

Neben der kundenindividuellen Vermögensverwaltung bieten wir auch einen eigenen Fonds an, den P&S Renditefonds. Dieser ist ein global investierender Mischfonds, den wir aktiv managen. So kann unsere Anlagestrategie auch bei einer geringeren Anlagesumme genutzt werden.

BEKANNT AUS:



So schafft Value Investing Mehrwert für Sie

Wir setzen auf innere Werte, besonders bei der Anlage. Dafür orientieren wir uns an der Anlagestrategie des weltweit bekannten Investors Warren Buffet. Wir analysieren Unternehmen auf Basis ihrer Geschäftsberichte anhand betriebswirtschaftlicher Kennzahlen und bewerten diese im Verhältnis zum aktuellen Marktpreis. Ziel ist es somit unterbewertete Unternehmen zu identifizieren und in diese zu einem günstigen Preis einzusteigen. Der günstige Einstieg schafft so mehr Unabhängigkeit von kurzfristigen Schwankungen.

Unser P&S Renditefonds investiert als Mischfonds weltweit in Anleihen und Aktien. Wir kombinieren Value Investing mit unserem Cashflow-Konzept, um so neben den Kurssteigerungen auch noch regelmäßige Erträge zu generieren.

Value

Ziel ist es, günstig in werthaltige Unternehmen zu investieren. Denn im Einkauf liegt der Gewinn.

Cashflow

Zinsen, Dividenden und Optionsprämien liefern laufende Einnahmen.

Disziplin

Ein bewährtes Konzept in verschiedenen Marktsituationen durchzuhalten, ist die Basis für den langfristigen Erfolg. Ein langfristiger Kurs zahlt sich aus.

Privatanleger:

Erprobtes und zukunftssicheres Komplettpaket

Als Privatanleger will man sein hart verdientes Vermögen vor der Inflation und dem Wertverlust schützen, dabei aber wenig Eigenarbeit investieren müssen. Verlassen Sie sich mit einer Anlage in den P&S Renditefonds auf unsere Expertise und unser aktives Management des Fonds.

Während der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 aufgelegt, hat sich das Konzept des P&S Renditefonds bereits in zahlreichen Krisen, wie z.B. während des Brexits oder der Corona Pandemie erfolgreich bewährt.

Besonders Privatpersonen sind immer dankbar für Rundumlösungen bei der Geldanlage ohne viel Eigenarbeit. Wir übernehmen das aktive Management mit Marktbeobachtung und entsprechenden Anpassungen.

Der P&S Renditefonds ist eine Anlagemöglichkeit für langfristige Investitionen. Wir empfehlen eine Anlagedauer von mindestens 3-5 Jahren. Generell gilt: Das Anlagerisiko sinkt durch eine längere Investitionsdauer.

Stiftungen:

Ausgezeichnete, sichere Anlage von Stiftungsvermögen

Im Atlas Stiftungsfonds der renommierten Zeitschrift „Die Stiftung“ werden eine Reihe von Investmentfonds vorgestellt, die nach Ansicht der Redaktion und eines externen Experten als stiftungsgeeignet gelten. Auch unser P&S Renditefonds wird hier zum Kreis der stiftungsgeeigneten Fonds gezählt.

Wenn Sie für eine Stiftung Geld anlegen, werden Sie sicherlich zwei ganz simple Ziele verfolgen: Das Kapital erhalten und Einnahmen generieren. Beide Ziele werden ebenfalls vom P&S Renditefonds verfolgt.

Stiftungen existieren für die Ewigkeit. Aktien haben sich in unseren Untersuchungen neben Unternehmensanleihen als perfekte langfristige Investitionen für Stiftungen herausgestellt.

Einnahmen aus Dividenden, Zinsen und Optionsprämien stehen bei der ausschüttenden Tranche des Renditefonds den Stiftungen zur Erfüllung des Stiftungszweck zur Verfügung.

Unternehmen & Family Offices:

Diversifikation durch Fondsmanagerselektion

Vermögensverwaltende Mischfonds haben sich in den vergangen Jahren immer mehr etabliert. Nie war es einfacher in verschiedene Manager, Konzepte und Anlagestile zu investieren. Investieren Sie als Family Office oder Unternehmen in unseren P&S Renditefonds, der mehrfach ausgezeichnet ist und seit 15 Jahren auf ganzer Linie überzeugt.

Klares Anlagekonzept

Durch die Fokussierung auf Value und unser Cashflow-Konzept kommt es phasenweise zu deutlichen Abweichungen in der Entwicklung im Vergleich zu einschlägigen Indizes. Genau aus diesem Grund ist der P&S Renditefonds ein wertvoller Portfoliobaustein.

Bequem und transparent

Gerade Mandanten, die größere Summen in den P&S Renditefonds investieren, schätzen, dass mit einem Wertpapier ein breit diversifiziertes Portfolio erworben wird. Der Buchungsaufwand beim Mandanten ist hierdurch minimal. Unser umfangreiches Reporting garantiert die vollständige Transparenz.

Unabhängigkeit vom Markt

Durch unser eigenes, aufwendig betriebenes Research, sowie die Zusammenarbeit mit einem weltweit renommierten Research Haus können wir uns eine eigene Meinung leisten. Diese verleiht uns Unabhängigkeit gegenüber den Bankanalysten.


Der P&S Renditefonds-Rechner

Was wäre, wenn sie investiert hätten?

Euro zu Jahresbeginn investiert, hätten sich wie folgt entwickelt:
Fiktives Rechenbeispiel: Die tatsächliche Wertentwicklung bei einer Investition kann durch verschiedene Faktoren, wie beispielsweise Ausgabeaufschläge, abweichende Einstiegszeitpunkte und sonstige Gebühren, etc., abweichen. Es handelt sich lediglich um ein Berechnungsbeispiel zur Veranschaulichung. Vergangene Wertentwicklungen stellen keine Gewähr für zukünftige Entwicklungen dar.

FAQ Renditefonds

Häufig gestellte Fragen

Ich möchte in den P&S Renditefonds investieren. Wie kann ich das tun?

Sie können sich am Fonds beteiligen. Wenn Sie bereits ein Depot bei einer Bank haben, suchen Sie nach der Wertpapierkennnummer “A0RKXE” für die thesaurierende Variante des Fonds, bei dem Erträge automatisch reinvestiert werden. Die ausschüttenden Variante finden Sie unter der Wertpapierkennnummer “A2H7PC”. Über diesen Link können Sie auch direkt investieren. Oder sprechen Sie uns direkt an.

Wieso wurde P&S von der Wirtschaftswoche ausgezeichnet?

Unsere langjährige Anlagestrategie konnte im direkten Vergleich mit 485 Fonds in der Kategorie „Dynamisch 5 Jahre“ den dritten Platz erringen. Im Corona-Jahr 2020 erzielte der P&S Renditefonds eine Rendite von +16,5%. Somit sind wir von der WiWo als “Top Performer über die Langstrecke” ausgezeichnet worden.

Was ist ein Mischfonds?

Bei Mischfonds werden mehrere Anlageklassen miteinander kombiniert. Durch Diversifikation, also eine breite Streuung, wird das Risiko minimiert. Das ist die große Stärke von Mischfonds. Ein weiterer Vorteil: Als Anleger wird Ihnen mit einem Fonds ein fertiges Portfolio bereitgestellt. Somit müssen Sie sich nicht um die Verteilung ihres Anlagevermögens (“Asset Allocation”) den Kopf zerbrechen.

Was macht den P&S Renditefonds besonders?

Der Renditefonds beruht auf zwei Säulen: Performance (Wertsteigerungen bei Aktien durch Rendite) und Sicherheit (Cashflow als Risikopuffer). Dabei folgen wir einer klaren Strategie des Value-Investings und lassen uns nicht von kurzfristigen Trends oder Stimmungen beeinflussen.

Was ist Value Investing?

Bei Value Investing – wertorientiertem Anlegen – handelt es sich um eine Anlagestrategie, bei der Entscheidungen über Kauf- und Verkauf für Wertpapiere vor allem mit Bezugnahme auf den echten realwirtschaftlichen Gegenwert von Anlagen getroffen wird. Ziel ist es, Aktien von soliden und zukunftsfähigen Unternehmen zu kaufen, bevor der Kurs am Markt wieder steigt. Die Investment-Legende Warren Buffett hat die Strategie einmal sehr treffend auf den Punkt gebracht: „Ob es sich um Socken oder Aktien handelt, ich kaufe hochwertige Waren gerne dann, wenn der Preis reduziert ist”.

Was steckt hinter dem Cashflow-Prinzip von P&S?

Ziel unseres Cashflow-Konzepts ist die Generierung von Einnahmen aus Investitionen in Aktien und Anleihen. Die Einnahmen entstehen dabei bei den Anleihen in Form von Zinszahlungen und bei den Aktien in Form von Dividendenzahlungen und Optionsprämien. Durch den stetigen Zufluss dieser Einnahmen wird eine gewisse Unabhängigkeit von der täglichen Schwankung der einzelnen Wertpapiere erzielt.

Welche Risiken erwarten mich bei einer Investition in den P&S Renditefonds?

Grundsätzlich dieselben Risiken, die bei einer Investition in Aktien und Anleihen entstehen; zusätzlich Fremdwährungen und Risiken aus den Optionsgeschäften. Die Flexibilität und die Streuung der Risiken sorgen aber im Normalfall für eine Risikoreduzierung. Durch die Ausrichtung auf Value-Investments kann es phasenweise zu deutlich abweichenden Entwicklungen (sowohl positiv als auch negativ) von einschlägigen Aktienindizes kommen.

Welche Kursschwankungen kann ich erwarten?

Anhand einiger beispielhafter Zahlen möchten wir Ihnen Orientierung bieten: Seit dem Bestehen des Renditefonds (2008) gab es zwei große Phasen mit negativen Kursentwicklungen:

1) Von Frühjahr 2018 bis Frühjahr 2020 (Corona-Tief) mit einem Kursrückgang von 51%: Diese Phase mit Abwärtstrend dauerte 22 Monate, aber nur 9 Monaten nach dem Tiefpunkt zu Beginn der Corona-Zeit wurde das vorherige Hoch aus dem Frühjahr 2018 wieder überschritten.

2) Von Herbst 2014 bis Herbst 2015: Innerhalb von 13 Monaten gab es einen Kursrückgang von 24%. Doch auch dieser war nach 14 Monaten – also bis 2017 -wieder vollständig aufgeholt.

Ich möchte mehr über den P&S Renditefonds erfahren. Was kann ich tun?

Hier finden Sie die wesentlichen Anlegerinformationen. Bei detaillierteren Fragen können Sie gerne hier Kontakt zu uns aufnehmen, gerne auch unter info@ps-anlage.de.


Froschperspektive von mehreren Hochhäusern

Jetzt abonnieren

P&S Newsletter



    P&S Mediaroom